Dresden zu Fuß
Ortsgruppe des Fachverbandes Fußverkehr Deutschland FUSS e.V.

Archiv

Artikel in Kategorie Allgemein


Sächsischer Landtag debattierte zu "Fußverkehr in Sachsen" 01.09.2017

Die verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen Katja Meier hat eine Große Anfrage zu "Fußverkehr in Sachsen" gestellt. Der Sächsische Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Martin Dulig antwortete. Die Antwort (und die Anlage) gibt einen guten Überblick darüber, wie stark der Fußverkehr in Sachsen aktuell NICHT gefördert, oft sogar behindert wird.
Die Debatte kann im Videoarchiv des Landtages angeschaut werden.


Bundesweiter Kongress zu „Lebens(t)raum Straße – ökologisch und sozial“ 19.01.2017

Der 21. Bundesweite Umwelt- und Verkehrs-Kongress (BUVKO) rückt näher: Vom 10.-12. März 2017 findet er - unter tatkräftiger Unterstützung von FUSS e.V. - statt. Geeignet und gedacht ist der BUVKO gleichermaßen für Laien und Fachleute. Der Kongreß hat lange Tradition und ist ein Muss für Fußverkehrsbewegte in Deutschland.
Melden Sie sich an, unter: buvko.de! Dort finden Sie auch das Programm.


Was können Sie tun 19.01.2017

Wir sind für alle Fußgängerinnen und Fußgänger aktiv. Wir können uns in der ehrenamtlichen Arbeit jedoch nur auf Schwerpunkte konzentrieren. Um die verantwortlichen Stellen zu mehr fußverkehrsfreundlichen Handeln zu ermutigen brauchen wir auch Sie!

Hier finden Sie unsere Tipps und eine Sammlung mit Kontaktdaten bei der Stadtverwaltung: "Was können Sie tun"


Was wir wollen 02.11.2016

Was kann getan werden, um den Fußverkehr in Dresden zu fördern? Wir haben unsere wichtigsten Forderungen zusammengestellt. Diese richten sich an alle Akteure in Dresden, welche die Rahmenbedingungen für den Fußverkehr bestimmen. Dazu zählen wir die Verantwortlichen aus Stadtrat, Verwaltung und den Dresdner Verkehrsbetrieben, aber auch aus den Bereichen Immobilienwirtschaft, Planung, Einzelhandel u.a.

Link zur Forderungsliste "Was wir wollen"


Europäische Woche der Mobilität mit Abschlußveranstaltung zu Fußverkehr 22.09.2016

Anlässlich der Europäischen Woche der Mobilität hatte die Umweltbürgermeistern Eva Jähnigen zusammen mit dem Entwicklungsforum die Abschlußveranstaltung unter das Motto "Dresden zu Fuß - Auf besseren Wegen zu mehr Lebensqualität" gestellt. Die etwa 50 Teilnehmenden bekamen informative Kurzvorträge, die Fußverkehrsaktiven konnten sich vernetzen und der Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain bot an sich demnächst zusammen zu setzen. Frank Kutzner, Sprecher von "Dresden zu Fuß", unterstrich dementsprechend in seinem Impulsvortrag, dass diese Veranstaltung der Anfang der Fußverkehrsförderung in der Stadt Dresden sein möge.


Neue Webpräsenz von "Dresden zu Fuß" 12.08.2016

Frisch und schlank präsentiert sich die neue Webpräsenz von "Dresden zu Fuß". Mit Informationen zu unseren Aktivitäten und Forderungen, aber auch mit Tipps wie jeder selbst aktiv werden kann. Schauen Sie sich um. Vielen Dank an Till Seifert für Layout und Konzeption.